WebSite X5 Evolution 14 Version: 14.0 Deutsch Englisch Testbericht

Screenshots Screenshots ansehen Screenshot WebSite X5 Evolution 14 14.0
Bewertungen
Redaktion
10 WebSite X5 Evolution 14 14.0 DownloadMix-Wertung 10
Nutzer
0 0 User stimmte(n) im Durchschnitt mit 0 von 10 Punkten|} Ø 0 / 0
Kommentare (0) Updates
Eintrag am
23.10.2017
Übersicht
Lizenz / Preis
Demo / 69,99 €
Sprachen
Deutsch Deutsch
Englisch Englisch
Betriebssysteme
Windows 10
Windows 8
Windows 7
Größe
134.81 MB
Hersteller
Incomedia

Erstellen Sie Websites, Blogs und Onlineshops in 5 Schritten

WebSite X5 Evolution 14 14.0 DownloadMix-Wertung

WebSite X5 Version 14 - Erstellen von professionellen Websites, Blogs und Onlineshops

Die Versionen 14 von WebSite X5 mit den bewährten drei Varianten für jegliche Klientel, Start, Evolution und Professional, sind mit zahlreichen Neuerungen erschienen, wobei jede Menge Wünsche der Nutzer mit eingeflossen sind. Dabei haben die Entwickler bei Incomedia ihren Fokus stark auf Benutzerfreundlichkeit, Grafik und Leistung gesetzt. Herausgekommen ist eine Software, mit der sich noch einfacher, richtig coole Websites und Profi-Onlineshops, ganz nach eigenen Regeln und spielerisch gestalten lassen.



Einige Neuheiten zusammengefasst:
· Zuweisung von Standardschriftarten
· Kombinieren von bis zu 3 verschiedenen Parallaxe-Effekten
· Neue ShowBox für detaillierte Betrachtung von Bildern
· Neues Objekt "Navigationsmenü" für mehr Gestaltungsfreiheiten
· Neue Struktur und Grafik für Blogs
· Nutzerverwaltung und Kundenregistrierung für Onlineshops
· Neues Objekt "Bestellliste"
· Objekt "Produktliste" mit neuer Grafik
· Export von Kundendaten

Noch mehr Benutzerfreundlichkeit

Mit dem Anspruch, WebSite X5 14 noch einfacher und leichter verständlich zu machen, hat man den bewährten und in fünf Schritten gegliederten Gestaltungsprozess weiter optimiert. So kann eine Vorlage jetzt schon vor der Erstellung eines neuen Projekts gewählt werden, ohne Standardeinstellungen abändern zu müssen. Damit lässt sich sofort durchstarten. Auch der Vorlagen-Editor hat zugelegt. Es gibt jetzt eine Mehrfachauswahl sowie ein fixiertes Raster. Die Anordnung und Ausrichtung von Objekten kann mit Bedienelementen gesteuert werden. So wird es sehr bequem, Header und Fußzeilen professionell zu gestalten. Für Mobilgeräte und deren unterschiedliche Anzeigeformate gibt es nun eine vereinfachte Element-Verwaltung. Im Bereich der Datensicherung hat sich ebenfalls etwas getan. Die Verwaltung von Backups geht sehr leicht von der Hand. Schön ist die automatische Benachrichtigung, wenn wieder Sicherungskopien anstehen. Ältere Sicherungen lassen sich bequem entfernen.

Grafiken und Stile für individuelle Websites

Ein großer Vorteil von WebSite X5 ist die Nutzung von Elementen als Objekt. Dies funktioniert jetzt auch mit dem Navigationsmenü. Damit kann das Menü sehr einfach in die Vorlage und in sämtliche Unterseiten eingefügt werden. Wie gehabt, werden die Seitenlinks gemäß der Sitemap dabei automatisch erstellt, es ergeben sich jedoch viel mehr Freiheiten für die Gestaltung. Die vereinfachte Struktur der Vorlage erlaubt die Positionierung des Menüs an beliebiger Stelle. So lässt sich schön mit neuen Layouts spielen und experimentieren. Zeitgemäß lassen sich Menüstile für unterschiedlichste responsive Anzeigeformate definieren und funktionieren damit auch auf Mobilgeräten perfekt. Bei der Stickybar handelt es sich um eine Menüleiste, welche auch beim Scrollen immer sichtbar bleibt. Die Grafik dieser Stickybar kann jetzt völlig unabhängig von der Menügrafik personalisiert werden. Zudem macht es richtig Spaß, mit den neuen Stilen und Mouseover-Effekten zu planen und zu spielen. Für den Bau von coolen Websites nach eigenen Regeln stehen 200 ganz neue Vorlagen zu den bisher verfügbaren und komplett erneuerten Vorlagen zur Wahl. Da ist für jede Branche etwas dabei. So findet man schnell etwas Passendes, kann es individuell verfeinern und hat stets die Sicherheit, auf aktuellem Stand zu sein und den neuesten Tendenzen bei höchster Qualität zu entsprechen.



WebSite X5 bietet schon länger die Möglichkeit, ein vergrößertes Bild, ein Video oder eine Bildsequenz anzuzeigen. Dafür öffnet sich über einen Link die ShowBox. In Version 14 wurde die Grafik dieser ShowBox überarbeitet und Zoom, Vollbildmodus und Übergänge integriert. Besonders toll für Onlineshops, sind die vergrößerbaren Miniaturanzeigen, welche jetzt überall wo die ShowBox verwendet wird, angezeigt werden.

Zu modernen Websites, die das Interesse der Besucher wecken sollen, gehören natürlich Parallaxe-Effekte und horizontale Leisten, die sich über das gesamte Browserfenster erstrecken. Hier erlaubt WebSite X5 14 das Experimentieren mit den Effekten, aber auch mit den Leisten, die neben Farben und Bildern, auch mit Videos, Slideshows und Karten gestaltet werden können. Für eine dynamische Webseite kann schließlich noch ein Overlay-Effekt zur Vervollständigung genutzt werden.



Neue grafische Optionen gibt es auch für die Erstellung von E-Mail-Formularen, die ja ein sehr wichtiger Bestandteil von Webseiten sind. Formulare müssen optimal ihren Zweck erfüllen, sollen aber auch ansprechend gestaltet sein, um Nutzern die Entscheidung über eine Kontaktaufnahme zu erleichtern. Das gelingt mit WebSite X5 14 sehr gut, weil man bei der Gestaltung von Feldern und Schaltflächen grafisch eingreifen kann.



Die Beschränkung auf wenige Web-Schriften gehört längst der Vergangenheit an. Schon länger können Webfonts genutzt werden, dessen Integration in der neuen Version WebSite X5 14 nochmal optimiert wurde. Die Webfonts sind jetzt direkt mit dem Projekt verknüpft. Nach Wahl der gewünschten Google-Fonts können diese direkt im Programm heruntergeladen und verwendet werden.



Weitere Verbesserungen betreffen den Stil des Coverbildes für Werbebotschaften. Das Coverbild passt sich immer der Größe des Browserfensters an und füllt es komplett aus. Weitere Seiteninhalte werden durch Scrollen nach unten auf Wunsch effektvoll eingeblendet. Neue Einstellungen im Texteditor für den Zeilenabstand, bieten das Einfügen von Trennlinien und Leerzeichen, vor und nach Absätzen. Texten kann jetzt eine Standardschrift zugewiesen werden, welche ganz schnell für alle Texte aktualisiert wird. Es ist jetzt möglich, einen einfachen Beschreibungstext als Link einzufügen, der zu weiterführenden Informationen führt. Für eine zeitgemäße Gestaltung kann nun die Breite des Headers und der Fußzeile genau an die Browserbreite angepasst werden. Damit auch die Cookie-Hinweis-Leiste zum Rest der Webseite passt, können grafische Optionen und eine neue Akzeptieren-Schaltfläche verwendet werden. Sehr brauchbar ist die Möglichkeit, den Titel auf Mobilgeräten bzw. bei responsiven Internetseiten kleiner werden oder auf zwei Zeilen aufteilen zu lassen. Der Grafik-Editor hat neue Rahmen und Masken bekommen. Zusammen mit den unterschiedlichsten Formen der Objektstile-Sammlung lässt sich der Online-Auftritt spielerisch gestalten und das Beste aus ihm herausholen.

Mehr Leistung für Onlineshops und Blogs

Bei Onlineshops sind eine optimale Organisation und reibungslose Abläufe sehr wichtig. Um alles unter Kontrolle zu haben, bietet WebSite X5 14 dafür neue Funktionen. Nutzer können sich jetzt registrieren und ein Kundenkonto einrichten. Bei künftigen Einkäufen sind nach dem Anmelden keine Angaben zu Rechnung und Versand mehr nötig. Das neue Objekt "Bestellliste" zeigt nun im Nutzerbereich der Kunden, alle Bestellungen inklusive Bearbeitungsdatum. Das Objekt "Produktliste" hat neue grafische Optionen für effizientere und ansprechendere Detailansichten der Produkte bekommen. Eine komplette Liste der registrierten Nutzer kann nun in eine CSV-Datei exportiert werden. Das ist ideal für den E-Mail-Versand an Kunden und die Planung von Kampagnen. Insgesamt wurde damit der Bereich E-commerce in WebSite X5 14 sehr stark aufgewertet.



Jeder will im Internet gefunden werden und das geht am besten, wenn man bei den Suchmaschinen gut gerankt ist. Eine der besten Maßnahmen für eine gute Platzierung bei Google & Co. ist das Betreiben eines Blogs mit tollen und aktuellen Inhalten. Auch dafür hält das neue WebSite X5 14 neue Funktionen vor. Zum Beispiel kann ein Blog oder ein e-Magazin jetzt mit einer Homepage und kachelartiger Detailansicht umgesetzt werden. Es gibt neu organisierte Fenster und viele weitere grafische Optionen.

Die Homepage des Blogs zeigt nun die zuletzt veröffentlichten Beiträge als Feed an. Für die absolut freie Gestaltung wird nun jeder Beitrag als Kachel mit eigenem Coverbild angezeigt. Diverse Optionen gibt es außerdem für die Größe, Anordnung und Layout. Einzelne Beiträge können im Detail aufgerufen und mit noch mehr Optionen grafisch angepasst werden. Ein neues Feature hat auch die seitliche Bildlaufleiste bekommen, welche für stetige Sichtbarkeit immer mit dem Inhalt mit scrollt. Hervorgehobene Beiträge können als Kachel oder separat in einer Slideshow angezeigt werden. Das Verwalten von Kommentaren aus dem Blog oder Gästebuch ist nun auch mit WebSite X5 14 Evolution über Facebook und Disqus möglich.

Fazit

Auch die neue Version WebSite X5 14 bringt den Anwender völlig ohne Kenntnisse in Webdesign und Programmierung zu professionellen Ergebnissen bei der Präsentation von Internetseiten und Onlineshops. Viele neue und innovative Features sowie zahlreiche responsive Vorlagen und moderne Effekte erlauben die noch freiere und bequemere Gestaltung eines modernen Web-Auftritts auf der Höhe der Zeit. Damit ist den Entwicklern mit WebSite X5 14 ein gelungener und sehr empfehlenswerter Nachfolger ihres bewährten Programms zur sorgenfreien Erstellung von Websites und Onlineshops gelungen.



DownloadMix-Redaktions-Team

Zu den Rezensionen und Empfehlungen

Weitere Optionen: WebSite X5 Evolution 14

Zurück zur Übersicht WebSite X5 Evolution 14

Neues zum Thema „HTML- & Web-Editoren“
Mehr zum Thema „HTML- & Web-Editoren“

Exklusive DownloadMix-Rabatte

Verlinken Sie diese Seite auf Ihrer Internetseite


#SeitenUeberschrift##ShowPromotion#